Gib Stoff!

Programm und Flyer


Di. 26. März, 14 bis 16.30 Uhr
1000-Faden-Treff – Erst auslesen, dann einwickeln
Flechten mit Zeitungspapier

Ein ganz anderes Material kommt beim letzten 1000-Faden-Treff zum Einsatz: Zeitungspapier. Mit dem richtigen Kniff lassen sich daraus kunstvolle Buchhüllen flechten.

Sa. 6. April, 14 bis 16 Uhr
Raus aus dem Winterfell!
Schafschurvorführung

Zum Start in den letzten Monat der Mitmachausstellung „Gib Stoff!“ kommen fünf Rohstoffproduzent*innen in die Festung: Die Rhönschafe der Weiterstädter Tierärztin Barbara Mayer werden im Festungsgraben ihrer Wolle entledigt. Bei der Vorführung wird der Schafscherer Wissenswertes rund ums liebe Vieh vermitteln und steht für Fragen zur Verfügung.

Eintritt frei

So. 7. April, 15 Uhr
Zeitreise im Kleiderschrank

Menschen haben kein Fell und müssen trotzdem nicht frieren: Erfindungsreich besorgen sie sich Ersatz. Aber wie und woraus machten die Menschen ihre Kleidung? Wie sah die Mode vor Jahrhunderten oder Jahrtausenden aus und welchen Eindruck wollten ihre Träger*innen damit machen? Diesen Fragen wird bei einem Rundgang durch die Dauerausstellung nachgegangen – und dabei „am eigenen Leib“ ausprobiert, wie sich die Stoffe und Accessoires anlegen und tragen ließen.

Teilnahmebeitrag: 5,00 Euro, inkl. Eintritt in die Dauerausstellung
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen, um Voranmeldung wird gebeten

Di. 16. bis Do. 18. April, jeweils 9.30 bis 13
Ferienspaß mit Filzfiguren
3-tägiger Ferienworkshop

Gleich an drei Tagen hintereinander kann nach Herzenslust nass gefilzt werden. Entsprechend der Osterzeit entstehen Hasen, wollige Eier oder anderes österliches Zubehör. Heydrun Kalusche wird dabei Wissenswertes über den Filz erzählen und die unterschiedlichen Techniken vorstellen. Ein Besuch der Mitmachausstellung ist ebenfalls eingeplant.

Teilnahmebeitrag inkl. Ausstellungsbesuch: 55 Euro inkl. Material
Begrenzte Teilnehmerzahl, Mindestteilnehmerzahl 8, Voranmeldung nötig

Fr. 26. April, 14 bis 16 Uhr
Hier nähen die Profis!
Vorführung

Was uns wichtig ist, muss unterwegs gut gesichert sein: Die WfB Rhein Main produzieren eigentlich hochspezialisierte Sicherungsgurte für Luftfracht. In der Mitmachausstellung zeigen Mitarbeitende an einer Industrienähmaschine ihre Facharbeit und stellen „Gurte“ im Taschenformat her: Die live gefertigten Schlüsselanhänger können von den Zuschauern mitgenommen werden. Wir freuen uns über eine Spende.

Teilnahme frei, nur Sonderausstellungseintritt