Auf geht's zum Abenteuer

Kindergeburtstag in der Festung

Ein Abenteuernachmittag in der Rüsselsheimer Festung

Das Stadt- und Industriemuseum bietet ein abwechslungsreiches Programm rund um die Rüsselsheimer Festung an, um zum Beispiel eine Geburtstagsfeier außerhalb der eigenen vier Wände zu einem ganz besonderen Erlebnis zu machen. Nach einer kulturgeschichtlichen Einführung unter dem Motto „berühren erlaubt“ geht es auf Schatz- und Spurensuche.

Wie haben die Landsknechte hier gelebt? Gab es in Rüsselsheim Ritter und Burgfräulein oder wer hat das wehrhafte Gebäude eigentlich bewohnt? Im Anschluss an den Rundgang gibt es die Gelegenheit, Geschick und Kreativität bei der Herstellung von Utensilien aus dem frühneuzeitlichen Alltag zu zeigen: z.B. bei der Gestaltung eines eigenen Wappenschildes oder einer Geldtasche.

Zur Kräftigung der müden Kriegerinnen und Krieger bietet das Café in der Festung eine gedeckte Kaffeetafel in seinen Räumen zu günstigen Preisen an. Ein selbst gepackter Picknickkorb, der in den Räumen der Museumspädagogik oder im begrünten Burggraben geplündert werden kann, darf gerne mitgebracht werden. Biertischgarnituren für draußen stellt das Museum zur Verfügung.